Gut-wrenching testimony from a couple in Spain about the mass murder going on in the hospitals / Le témoignage déchirant d’un couple en Espagne sur les meurtres de masse qui ont lieu dans les hôpitaux / Das erschütternde Zeugnis eines Ehepaars in Spanien über den Massenmord in den Krankenhäusern

Health professionals testimonies (Spain hospitals).png
Gut-wrenching testimony from a couple in Spain about the mass murder going on in the hospitals
Le témoignage déchirant d’un couple en Espagne sur les meurtres de masse qui ont lieu dans les hôpitaux
Das erschütternde Zeugnis eines Ehepaars in Spanien über den Massenmord in den Krankenhäusern
Thank you to the person who transcribed and translated from the original Spanish.
This is gut-wrenching testimony from a couple in Spain about the mass murder going on in the hospitals. She describes how the plandemic has been carried out and says that everyone in the hospitals, and the police and everyone who has been involved,  are terrified because they know what they have participated in.  She also says that she and other nurses are giving only placebo to people and not the real vaccine because she and her colleagues know that it is a killer vaccine.  Please listen to her speak while you read the translation. You will hear her authenticity and pain.
Voici le témoignage déchirant d’un couple en Espagne sur les meurtres de masse qui ont lieu dans les hôpitaux. Elle décrit la manière dont la plandémie a été menée et dit que tous les hôpitaux, la police et tous ceux qui ont été impliqués sont terrifiés parce qu’ils savent à quoi ils ont participé.  Elle dit aussi qu’elle et d’autres infirmières ne donnent que du placebo aux gens et non le vrai vaccin parce qu’elle et ses collègues savent que c’est un vaccin mortel.  Veuillez l’écouter parler pendant que vous lisez la traduction. Vous entendrez son authenticité et sa douleur.
Dies ist das erschütternde Zeugnis eines Ehepaars in Spanien über den Massenmord in den Krankenhäusern. Sie beschreibt, wie die Plandemie durchgeführt wurde, und sagt, dass alle in den Krankenhäusern, die Polizei und alle, die daran beteiligt waren, entsetzt sind, weil sie wissen, woran sie beteiligt waren.  Sie sagt auch, dass sie und andere Krankenschwestern den Menschen nur Placebos verabreichen und nicht den echten Impfstoff, weil sie und ihre Kollegen wissen, dass es sich um einen tödlichen Impfstoff handelt.  Bitte hören Sie ihr zu, während Sie die Übersetzung lesen. Sie werden ihre Authentizität und ihren Schmerz hören.
VERSION FRANÇAISE

https://forlifeonearth.weebly.com/genocide.html

Traduction approximative de la version anglaise de
l’original espagnol

 

Salut Sonia

 

Je suis désolée
de vous contacter, mais j’en ai vraiment besoin, d’une certaine manière, j’ai
aussi besoin de soulager ma conscience, j’ai besoin que vous nous donniez une
voix et que vous nous aidiez.

 

Tout d’abord,
mon partenaire et moi tenions à vous remercier de nous avoir donné la parole et
de nous avoir aidés à révéler cette farce dès le premier jour. Je sais que
c’est très compliqué, parce que nous le vivons à la première personne, puisque
nous sommes des professionnels de la santé, je ne vais pas rendre public mon
nom ou mon prénom ou l’hôpital où je travaille, juste au cas où, c’est un coup
monté, c’est quelque chose de très puissant qui se passe, Tout ce que je peux
dire, c’est que je travaille dans un hôpital très connu en Espagne, et je tiens
à rendre public ce qui suit : je n’ai injecté à personne le fameux vaccin, ni
moi ni mes collègues, et nous sommes nombreux, et pas seulement dans le même hôpital,
nous sommes de plusieurs hôpitaux, et nous ne l’avons pas fait.

 

Pour ne pas
perdre nos emplois, puisqu’ils nous menacent de perdre nos emplois, et pas
seulement ça, ils nous rendent aussi difficile de trouver un futur emploi
public … désolée, je suis très nerveux.

 

Quand tout a
commencé, nous avons vu que c’était une grippe saisonnière, comme chaque année.
Ils ont essayé de nous effrayer avec un scénario noir, ils ont commencé à aller
dans les hôpitaux, pas seulement le mien, les professionnels de la santé se
connaissent même entre les hôpitaux, et cela se passait dans tous les hôpitaux.
Des gens du service que nous ne connaissions pas ont commencé à se présenter,
et comme il s’agissait d’une urgence sanitaire, nous ne pouvions pas poser de
questions. Ils ont commencé à nous contrôler, à nous obliger à suivre les
procédures, et ils ne nous laissaient pas avoir d’opinion. Au début, ils
étaient gentils avec nous concernant nos droits en tant que professionnels de
la santé, mais avec le temps, nous avons commencé à voir que ce qui se passait
ne correspondait pas au récit, et que l’urgence n’était pas aussi exagérée que
les médias le disaient, nous avons commencé à avoir de sérieux soupçons et à
avoir peur.

 

Parce que des
gens ont commencé à arriver dans les hôpitaux qui n’y travaillaient pas,
auxquels les patients considérés comme Covid étaient référés. N’est-ce pas ? Eh
bien, c’est très grave !

Ils ne nous
laissaient pas agir, et ces gens agissaient pour de l’argent. Mes compagnons et
moi, avec nos salaires, avons essayé de ne pas suivre ce protocole génocidaire,
dans ce sens, n’est-ce pas ?

 

C’est très
grave, et je voudrais que vous nous donniez la parole, s’il vous plaît. C’est
un mensonge, ce ne sont que des mensonges ! C’est compliqué, et je sais qu’il y
a beaucoup de professionnels de la santé qui vont avoir de très graves
problèmes juridiques pour avoir collaboré, oui, collaboré ouvertement à ce
génocide.

 

Je suis ici
pour soulager ma conscience, j’essaie de dire à ma famille, à mes amis, à tous
ceux que je connais – ne regardez pas autant la télévision – ne croyez pas ce
qu’ils disent. Il n’y a pas d’effondrement dans les hôpitaux, ce qui se passe
c’est le manque de personnel, nous n’en avons pas, ils ont viré beaucoup de
gens. C’est quelque chose de très sérieux. J’ai des collègues, des biologistes
professionnels que nous appelons des scientifiques, qui sont terrifiés après
avoir enquêté sur la composition des vaccins, c’est terrible Sonia, c’est
terrible ce qui se passe. Cela a beaucoup à voir avec les antennes 5G, c’est
exact, mes collègues, beaucoup d’entre eux travaillent avec les radiations, et
nous savons comment cela affecte la santé des êtres humains. C’est une
catastrophe !

 

Je veux aussi
vous dire que pas autant de gens ont été vaccinés qu’ils le disent dans les
médias. N’est-ce pas ? Seul un petit pourcentage a été vacciné, et parmi eux,
une grande partie était sous placebo. J’ai injecté le placebo à tous mes
patients, je ne leur ai pas injecté le vaccin, car nous savons ce que c’est. Je
suis une professionnelle de la santé, je fais ce métier pour aider les gens et
rechercher de nouveaux remèdes aux maladies, je n’ai pas étudié pour servir les
normes suicidaires que nous sommes obligés de suivre. Mes collègues non plus.

 

Veuillez rendre
cette déclaration publique. D’une certaine manière, vous pouvez nous traiter,
moi et mes collègues, de lâches, il faut voir une union des professionnels de
la santé, à partir de ce moment, nous allons tous nous exprimer…. Je suis
désolée ( !)… nous allons tous nous exprimer, je suis terrifiée ! Je suis
terrifiée, non pas à cause de la situation elle-même, mais à cause des
personnes que nous avons vu mourir injustement, les protocoles étaient
suicidaires, et nous le savions. C’est horrible !

 

 

DEUTSCHE
VERSION

https://forlifeonearth.weebly.com/genocide.html

Grobe
Übersetzung der englischen Version des spanischen Originals

 

Hallo Sonia

 

es tut mir leid, dass ich mich an Sie wende, aber ich
muss wirklich, in gewisser Weise auch mein Gewissen beruhigen, ich brauche Sie,
um uns eine Stimme zu geben und uns zu helfen.

 

Zunächst möchten mein Partner und ich Ihnen dafür danken,
dass Sie uns eine Stimme gegeben und uns geholfen haben, diese Farce vom ersten
Tag an aufzudecken. Ich weiß, dass es sehr kompliziert ist, weil wir es in der
ersten Person erleben, da wir im Gesundheitswesen tätig sind. Ich werde meinen
Namen oder Nachnamen oder das Krankenhaus, in dem ich arbeite, nicht
veröffentlichen, nur für den Fall, dass es sich um eine Falle handelt, es ist
etwas sehr Mächtiges, das hier passiert, Alles, was ich sagen kann, ist, dass
ich in einem sehr bekannten Krankenhaus in Spanien arbeite, und ich möchte
Folgendes bekannt geben: Ich habe niemanden mit dem berühmten Impfstoff
geimpft, weder ich noch meine Kollegen, und wir sind viele, und nicht nur im
selben Krankenhaus, wir sind aus mehreren Krankenhäusern, und wir haben es
nicht getan.

 

Wir haben es nicht getan, um unseren Arbeitsplatz nicht
zu verlieren, denn sie drohen uns mit dem Verlust unseres Arbeitsplatzes, und
nicht nur das, sie erschweren uns auch die Suche nach einem zukünftigen
öffentlichen Arbeitsplatz … Entschuldigung, ich bin sehr nervös.

 

Als das alles begann, sahen wir, dass es eine saisonale
Grippe war, wie jedes Jahr. Sie versuchten, uns mit einem schwarzen Szenario
Angst einzujagen, sie begannen, in Krankenhäuser zu gehen, nicht nur in meins,
die medizinischen Fachkräfte kennen sich sogar zwischen den Krankenhäusern, und
es passierte

in allen Krankenhäusern. Leute, die wir nicht vom Dienst
kannten, tauchten auf, und da es sich um einen medizinischen Notfall handelte,
konnten wir keine Fragen stellen. Sie fingen an, uns zu kontrollieren, zwangen
uns, Verfahren zu befolgen, und ließen uns nicht zu Wort kommen. Anfangs waren
sie uns gegenüber sanft, was unsere Rechte als Angehörige der Gesundheitsberufe
betraf, aber mit der Zeit merkten wir, dass das, was geschah, nicht mit der
Darstellung übereinstimmte und dass der Notfall nicht so übertrieben war, wie
es in den Medien dargestellt wurde, und wir begannen, ernsthafte Zweifel zu
hegen und Angst zu bekommen.

 

Denn es kamen Leute in die Krankenhäuser, die dort nicht
arbeiteten und an die Patienten

die als Covid galten, überwiesen wurden. Oder? Nun, das
ist sehr ernst!

Man wollte uns nicht handeln lassen, und diese Leute
handelten für Geld. Meine Kollegen und ich haben mit unseren Gehältern
versucht, dieses genozidale Protokoll in diesem Sinne nicht zu befolgen, oder?

 

Das ist eine sehr ernste Angelegenheit, und ich möchte
Sie bitten, uns eine Stimme zu geben, bitte. Es ist eine Lüge, es sind alles
Lügen! Es ist kompliziert, und ich weiß, dass viele Angehörige der
Gesundheitsberufe sehr ernste rechtliche Probleme bekommen werden, weil sie
kollaboriert haben, ja, offen mit diesem Völkermord kollaboriert haben.

 

Ich bin hier, um mein Gewissen zu beruhigen, ich
versuche, meiner Familie, meinen Freunden, allen, die ich kenne, zu sagen:
Schaut nicht so viel fern – glaubt nicht, was sie sagen. Es gibt keinen
Zusammenbruch in den Krankenhäusern, was passiert, ist ein eklatanter
Personalmangel, wir haben keine, sie haben eine Menge Leute entlassen. Das ist
etwas sehr Ernstes. Ich habe Kollegen, professionelle Biologen, die wir als
Wissenschaftler kennen, die entsetzt sind, nachdem sie die Zusammensetzung von
Impfstoffen untersucht haben, es ist schrecklich, Sonia, es ist schrecklich,
was da passiert. Es hat viel mit 5G-Antennen zu tun, das ist richtig, meine
Kollegen, viele von ihnen arbeiten mit Strahlung, und wir wissen, wie sie sich
auf die Gesundheit von Menschen auswirkt. Das ist eine Katastrophe!

 

Ich möchte Ihnen auch sagen, dass nicht so viele Menschen
geimpft worden sind, wie in den Medien behauptet wird. Stimmt das? Nur ein
kleiner Prozentsatz wurde geimpft, und von diesen war ein großer Teil ein
Placebo. Ich habe allen meinen Patienten ein Placebo gespritzt, nicht den
Impfstoff, denn wir wissen, was das ist. Ich bin Mediziner, ich bin in diesem
Beruf, um Menschen zu helfen und neue Heilmittel für Krankheiten zu erforschen,
ich habe nicht studiert, um selbstmörderische Normen zu bedienen, denen wir
gezwungen sind zu folgen. Meine Kollegen haben das auch nicht getan.

 

Bitte machen Sie diese Erklärung öffentlich. In gewisser
Weise können Sie mich und meine Kollegen als Feiglinge bezeichnen, wir brauchen
eine Gewerkschaft der Angehörigen der Gesundheitsberufe, von diesem Moment an
werden wir alle unsere Stimme erheben… Es tut mir leid (!)… wir werden alle
unsere Stimme erheben, ich bin entsetzt! Ich bin entsetzt, nicht wegen der
Situation an sich, sondern wegen der Menschen, die wir ungerechterweise sterben
sahen, die Protokolle waren selbstmörderisch, und wir wussten es. Es ist
furchtbar!

 

Es tut mir leid! Und ich möchte die Bevölkerung bitten,
mir zu verzeihen, sich zu informieren und nicht auf das zu hören, was im
Fernsehen gesagt wird. Wir sind keine Verschwörungstheoretiker und auch keine
Impfgegner, wir sind Realisten. Wir wollen den Menschen helfen, jeder so gut er
kann, in meinem Fall als Mediziner, ich bin darauf angewiesen, um meinen
Lebensunterhalt zu verdienen. Ich impfe nicht, und ich empfehle jedem, es nicht
zu tun. Wenn es mich nicht in diesem Sinne betrifft, ich habe Kinder, ich bin
Mutter.

 

Wir brauchen eine Gewerkschaft der Angehörigen der
Gesundheitsberufe, und das alles wird von Bedeutung sein, Sonia.

 

Wir brauchen eine Gewerkschaft der Angehörigen der
Gesundheitsberufe, und das alles wird von Bedeutung sein, Sonia.

Meine Kollegen, die davon wussten, ich meine in höheren
Positionen, wussten, dass all das eine Lüge war, und sie haben sich einfach den
Protokollen unterworfen, die von oben kamen, von der WHO, und nun haben sie
Angst, ich sage Ihnen, sie haben Angst, weil sie wissen, dass sie auffliegen
werden, und viele werden Gefängnisstrafen bekommen. Sie wissen es!

 

Ich kann Ihnen versichern, dass die Krankenhäuser in
Spanien Angst haben, und nicht nur die medizinischen Fachkräfte, sondern auch
die Polizei der Guardia Civil, die nationalen und lokalen Polizeikräfte, alle
nationalen Sicherheitskräfte des Staates. Es tut mir leid, ich bin sehr nervös.
Alle werden auffliegen, sie wissen, dass sie die Verfassung missachtet haben,
sie wissen, dass alles illegal ist.

 

Bitte machen Sie diese Erklärung öffentlich, wir brauchen
sie wirklich, ich und meine Kollegen. Vielen Dank, Sonia, wirklich!

 

(Ehemann): Ich möchte auch etwas sagen. Sonia, es tut mir
leid, dass ich dich damit belästige.

Ich möchte einfach nur sagen, dass ich das weiß, ich
arbeite auch in diesem Krankenhaus, alles was sie gesagt hat, ist wahr, ich
bestätige es. Und ich füge noch etwas hinzu: Die Menschen, die jetzt in die
Krankenhäuser kommen, ja, es stimmt, dass sie kommen, und jetzt ja, seit sie
die Impfstoffe mit der echten Flüssigkeit verabreichen, ja, die Menschen
sterben. Wir brauchen die Gewerkschaft der Angehörigen der Gesundheitsberufe,
ja, die Menschen sterben, sie sterben wegen des Impfstoffs, wegen des Mistes,
den sie da reingetan haben, niemand ist mit Covid oder an Covid gestorben,
diese Menschen wurden getötet. Wir wissen es, wir sind diejenigen, die dort
sind.

 

Bringen Sie das bitte an die Öffentlichkeit, damit die
Menschen wissen, was vor sich geht. Vielen Dank, es gibt viele Kollegen, die
Sie seit langem verfolgen, und ich auch. Vielen Dank, danke, dass Sie uns
helfen! Ich hoffe, dies wird die Angehörigen der Gesundheitsberufe vereinen,
denn das ist es, was wir brauchen, um dies zu stoppen. Die Regierung hört nie
auf, mit dem Leben der Menschen zu spielen, sie lügt und lügt und lügt. Die
Menschen sollten mehr darüber erfahren, was in dem Impfstoff enthalten ist,
denn die Menschen sterben an der Impfung und an der Strahlung, die sie uns
verabreichen. Die Menschen sterben an den Impfstoffen. Vielen Dank und
herzliche Grüße.

FLOE small 1.png
If you no longer wish to receive information about the Stop 5G campaign from this source,
just click “Reply” and say so. Thanks!
Si vous ne souhaitez plus recevoir d’informations de cette source sur la campagne Stop 5G,
cliquez simplement sur “Répondre” et me le dire. Merci!
Wenn Sie keine Informationen mehr über die Stop 5G Kampagne
von dieser Quelle erhalten möchten,
klicken Sie einfach auf “Antworten” und sagen es. Danke!

 



Leave a Reply

Your email address will not be published.